Derbyniederlage

In der ersten Hälft war Kleinostheim klar überlegen und nutzte seine Torchancen aus. Nach einigen Umstellungen konnten wir die zweite Halbzeit offen gestalten und kamen auch nach guten Kombinationen zu Torchancen.

Es spielten:

Louis Bein, Lennart Bauer, Benedikt Jakob, Samuel Fäth, Maurice Lotz (1Tor), Leo Stürmer, Julian Schöllhammer, Fritz Thorz, Konrad Wappner (1Tor)

 

 

Karsten Wappner