E1 – Sieg und viele Tore in Kleinostheim

Zahlreiche Tore gab es zu sehen in unserem Auswärtsspiel in Kleinostheim. Nach kurzer Antastphase erzielte Noel in der 4. Minute das 1:0 für den TSV. Nach Ausgleich durch den Gastgeber war es ebenfalls Noel in der 14. Minute nach toller Passkombi mit dem 2:1, ehe er nur eine Minute später aus spitzem Winkel von der linken Torauslinie auf 3:1 erhöhte. Beide Mannschaften agierten sehr offensiv und vernachlässigten ein wenig die Abwehrarbeit, so dass oftmals der Gegner im Überzahlspiel agieren konnte. So erzielte Kleinostheim nach Abwehrfehler das 2:3 in der 16. Minute und den Ausgleich nach Eckball durch ein Eigentor in der 19. Minute. Paul war es dann, der durch einen Elfmeter in der 23. Minute wiederum den TSV in Führung brachte. Seinen Schuß konnte der Keeper noch abwehren, aber Paul reagierte am schnellsten und schob den Nachschuß ein. Mit dem Schlußpfiff war es Noel, der auf den 5:3 Halbzeitstand erhöhte.

Nach kurzer Ausruhphase und taktischen Empfehlungen starteten wir die zweite Halbzeit. Noel war es, der in der 28. Minute durch einen Kunstheber über den gegnerischen Torwart das 6:3 erzielte. Diesem folgte das 4:6 aus Kleinostheimer Sicht sowie das 7:4 durch Bastian nach schönem Flankenwechsel auf die rechte Seite. Letzer Treffer für Kleinostheim fiel in der 40. Minute mit dem 5:7, ehe Paul 3 Minuten vor dem Abpfiff den Schlußpunkt setzte mit dem 8:5 für Mainaschaff.

Schönes Spiel, in dem wir dank der besseren Offensivleistung verdient gewonnen haben.

Kommende Woche empfangen wir Haibach am Eller.

Es siegten: Romy (TW), Emirjon, Paul (2 Tore), Konrad, Noel (5 Tore), Julius, Bastian (1 Tor), Yusuf

Ralf Eichhorn