E2: Knappe Niederlage im Auswärtsspiel in Glattbach

Ein spannendes Spiel lieferten sich beide Mannschaften in Glattbach. Die Vorgabe, aus einer sicheren Abwehr heraus um Basti Z. und Paul über Emirjon in der Mitte sowie durch Noah und Noel auf den Flügeln, unsere Sturmspitzen zu bedienen, klappte sehr gut. Die Zweikämpfe nahmen unsere Spieler an und erspielten sich unsere Torchancen. Die erste Hälfte konnten wir nach dem 0:1 Rückstand in der 6. Minute noch für uns entscheiden nach zwei Treffern durch Noah, einer davon ein direkt verwandelter Eckball. Der läuferische Aufwand war groß, mit der 2:1 Führung gingen wir in die Pause.

Es hieß, Kraft zu tanken für die zweiten 25 Minuten. Aufgrund von Unaufmerksamkeiten erzielte Glattbach in den ersten Minuten der 2. Halbzeit die Treffer zur 3:2 Führung. Beide Treffer konnte eine starke Romy, die im Tor mehrere schöne Paraden zeigte, nicht verhindern. Glattbach drängte auf die Entscheidung und die Kräfte unserer Spieler schwanden. Nach einem schönen Solo durch die Mitte konnte Emirjon nochmal auf 3:4 verkürzen, ehe Glattbach in den Schlussminuten der 5:3 Siegtreffer gelang.

Die Zuschauer sahen ein intensives Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, in dem Glattbach zum Ende hin und aufgrund der größeren Kraftreserven die Partie für sich entschied. Mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor wäre aber durchaus mehr drin gewesen. Nächsten Samstag geht`s zu Hause am Eller zum Saisonabschluss gegen Blankenbach.

Es spielten: Romy, Noel, Basti Z., Florian, Yusuf, Noah (2 Tore), Emirjon (1 Tor), Max, Paul

Ralf Eichhorn