F1 im Finale beim 3. Eller-Cup

Bei unserem Heimturnier in der Eller-Halle sahen die zahlreichen Zuschauer tolle Spiel. Unsere Mannschaft konnte an diesem Tag in unseren neuen Trikots voll überzeugen und alle Vorrundenspiele wurden gewonnen. Erst im Finale mussten wir uns Schweinheim geschlagen geben.

Das erste Spiel gegen Strietwald endete 3:1 für uns nach Toren von Noel und Danny. Im zweiten Spiel erzielten wir einen 2:1 Sieg gegen die Mannschaft aus Dettingen/Großwelzheim durch ein sehenswertes Tor von Noah in der letzten Spielminute. Das dritte Spiel gegen das Allstars-Team (eine Spielgemeinschaft des TSV zusammen mit Strietwald, Kleinostheim und Schweinheim aufgrund einer kurzfristigen Turnierabsage einer Mannschaft) endete 2:0 für uns. Das letzte Gruppenspiel gegen Kleinostheim konnten wir wieder 3:1 gewinnen. Damit standen wir im Finale gegen die Mannschaft des BSC Schweinheim. In diesem spannenden Spiel gingen wir schnell mit 0:2 in Rückstand, es gelang uns aber drei Minuten vor Ende der Anschlusstreffer durch Noah. Sekunden vor dem Abpfiff erhielten wir noch einen berechtigten Handelfmeter, der leider nicht verwandelt werden konnte. Mit 1:2 verloren wir damit das Finale und wurden Zweiter. Macht aber nix – ihr habt Alle ein super Turnier gespielt!

Es spielten: Noel (3 Tore), Noah (4 Tore), Danny (3 Tore), Yusuf, Romy, Julius, Paul, Bastian (TW)

Dankeschön noch an die fleißigen Eltern, die die Bewirtung unserer Gäste sicherten, die vielen Turnierhelfer und natürlich an unsere Jugendleitung Susanne.

Ralf Eichhorn