Gekämpft wie Sieger

Mit Bayern Alzenau war ein großer Name am Eller. Die Jungs wurden von den Trainer eingeschworen immer bei einem Alzenauer Spieler zu sein und wenn möglich schnelle Akzente gegen deren Defensive zu setzen. Und das klappte in der ersten Halbzeit super. Durch einen verschossener Elfer von uns ging es leider nur mit einem 1:2 in die Pause. Wieder zurück auf dem Platz waren wir nicht gleich da und so kam Alzenau schnell auf ein 1:5. Wieder im Spiel und mit fairem Kampf schaften wir bis Spielende ein tolles 3:6. Super gekämpft Jungs. Tore: Kimi, Tyler und Laurin.