Niederlage gegen die SG Strietwald

Unser erstes Rückrundenspiel fand letzten Samstag statt. Am Eller empfingen wir unsere Nachbarn aus Strietwald. Bei kalter Witterung und nach nur einer kurzen Trainingseinheit draußen taten wir uns etwas schwer, uns wieder an die Kleinfelddimensionen zu gewöhnen, gehörten doch die letzen Monate ausschließlich dem Hallentraining und –fußball.

Dennoch hatten wir einen guten Start und konnten durch Noah bereits in der 2. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Das Spiel in der ersten Hälfte ging dann auf beiden Seiten hin und her, beide Mannschaften erspielten sich ihre Chancen. Strietwald konnte in der 11. Minute den Ausgleich erzielen. Die nächsten Chancen ließen wir leider liegen. Die beste Möglichkeit zur erneuten Führung verhinderte der Pfosten, den Noel aus spitzer linker Position traf. Nach Unachtsamkeit in den eigenen Reihen schaffte es Strietwald noch zum 1:2 Führungstreffer nach Freistoß in der 16. Minute.

Die zweite Halbzeit wollten wir wieder dominieren, erhielten aber gleich zum Beginn den nächsten Treffer der Strietwälder. Leider verschätzte sich unsere gute Torfrau Romy bei diesem Schuss etwas und hätte den Ball leicht abwehren können – passiert halt mal, kein Problem. Großchancen hatten wir genug in der zweiten Hälfte, aber unsere Abschlüsse waren entweder nicht genau genug oder landeten in den Armen des Strietwälder Keepers. Auf der anderen Seite schützte uns Romy noch mit einigen tollen Paraden in der Schlussphase des Spiels vor einem weiteren Treffer. Mit 1:3 endete diese Partie. Wir wollen die Pause bis zum nächsten Spiel am 18. April in Krombach aber nutzen, um unser eigenes Stellungs- und Umschaltspiel besser zu machen.

Jetzt geht es erstmal wieder in die Halle, bevor nach der Zeitumstellung unser Freilufttraining wieder aufgenommen wird.

Es spielten: Romy (TW), Noah (1 Tor), Noel, Julius, Danny, Jean-Luca, Bastian F., Max, Bastian Z., Yusuf

Ralf Eichhorn