Super gekämpft und lange mitgehalten

Unser letztes Hinrundenspiel fand gegen die DJK aus Kahl statt. Wir wußten, daß wir hier ein schweres Spiel zu bestreiten hatten, starteten aber gut aus einer starken Abwehr heraus. Nach einer Ecke fiel bereits in der 3. Minute unser erster Treffer zum 1:0. Nur drei Minuten später konnten wir durch Danny nach einem schönen Doppelpass mit Bastian zum 2:0 erhöhen. Das hatten sich unsere Gäste anders vorgestellt. Eine Minute später fiel der Anschlußtreffer von Kahl. Mit 2:1 gingen wir in die Halbzeitpause. Für die zweite Hälfte hieß es weiter massiv gegenzuhalten und uns weitere Chancen zu erarbeiten. Diese gab es auch auf beiden Seiten, doch die Treffer erzielten nun die Kahler. Erst zum 2:2 in der 27. Minute. In der 31. Minute erhöhte Kahl auf 3:2. Den Ausgleich auf dem Fuß hatten zwei Minuten später Noel und Noah, die aber beide nur die Latte trafen. Aufgrund unserer jetzigen Sturmoffensive erzielte Kahl durch zwei Konter in der 37. und letzten Spielminute den 5:2 Endstand. Schade, es war mit etwas Glück mehr drin in diesem Spiel.

Zum Einsatz kamen: Bastian Z. (TW), Noah, Noel, Julius, Yusuf, Bastian F., Romy, Danny, Paul

Ralf Eichhorn