Umkämpftes Spiel gegen Strietwald

Unser läuferischer und kämpferischer Aufwand wurde nicht belohnt! Lange geführt, tolle Chancen herausgespielt und dann in den letzten 10 Minuten des Spieles 3 Gegentore bekommen. Spiele gegen die Strietwälder sind in unserer Altersklasse immer intensiv, spannend und nervenaufreibend. 1:0 zur Halbzeit durch ein Tor von Laurin geführt, nach 5 Minuten der zweiten Halbzeit durch Kimi nachgelegt, weitere Chancen herausgespielt und dann fehlte die Konzentration um das Spiel nach Hause zu bringen. Die 3 Gegentore waren unnötig, aber Kopf hoch, wenn wir weiter so spielen wird das Glück auch auf unserer Seite sein.