Unverdientes 1:2 der F1

Leider verloren wir unser letztes Saisonspiel zu Hause am Eller mit 1:2 gegen Kahl. Wir waren noch nicht richtig in der Partie und gingen bereits in der 2. Minute mit 0:1 in Rückstand. Diesen Lapsus wollten wir schnell ausgleichen, hatten aber entweder Pech im Abschluss oder scheiterten am starken Kahler Keeper. So traf Noah in der 8. Minute nur die Latte. Die Kahler nutzten ihre nächste Großchance und erhöhten auf 2:0 in der 11. Spielminute. Der verbleibende Rest in Halbzeit eins gehörte uns und wir belohnten uns in der 20. Minute mit dem 1:2 Anschlusstreffer.

Die zweite Hälfte gingen wir nun noch motivierter an und schnürten Kahl in deren eigener Hälfte ein. Ein zweites Mal trafen wir nur Aluminium durch Pauls Schuss an den Pfosten (25. Minute). Immer wieder durch Danny über die linke Seite oder zentral durch Noel, Max, Bastian und Paul feuerten wir aufs Kahler Tor, doch der Ball wollte nicht über Linie. Eine starke Romy im Tor und unsere gute Abwehr wehrten die wenigen Kahler Angriffe erfolgreich ab. Am Ende stand es daher 1:2 aus unserer Sicht, leider eine unglückliche und auch unverdiente Niederlage, die wir aber verstecken!

In diesem spannenden Spiel fighteten: Romy (TW), Noah, Paul, Danny, Noel, Bastian F., Bastian Z., Emirjon, Julius, Max

Ralf Eichhorn