Wieder gekämpft und wieder knapp verloren

Ein tolles Spiel mit entsprechend hohem Einsatz wurde leider wiedereinmal nicht belohnt. Im dritten Spiel trafen wir auf die SV Alemania Haibach. Nach zwei tollen Leistungen ohne Punktausbeute in den verherigen Partien wollten wir endlich unser Erfolgserlebnis feiern. Den jeweiligen Rückstand von 0:1 und 0:2 konnten wir noch ausgleichen, doch dem erneuten Rückstand zum 2:3 konnten wir nichts mehr entgegensetzen. Es war ein Spiel das eigentlich kein Sieger verdient hat, aber vielleicht gleicht es sich im Saisonverlauf ja aus und wir sind auf der glücklicheren Seite. Wenn wir weider so direkt nach vorne spielen und eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen, dann wird dies unvermeidbar sein. Gespielt haben Phil, Ben, Benny, Laurin, Tyler, Dylan, Yll, Lukas, Dylan, Lorenz und Kimi (2).